Skip to content
prothetische-versorgung

Ablauf einer prothetischen Versorgung

Sollten Sie eine prothetische Versorgung benötigen, so wird Ihr Zahnarzt zuallererst eine Analyse der Zahnsituation vornehmen um Sie anschließend umfassend zu beraten: Oftmals kann ein Problem, etwa eine Zahnlücke, aus unterschiedlichen Perspektiven betrachtet werden, sodass Kriterien wie beispielsweise der Status des Kieferknochens, der Nachbarzähne und des Zahnfleisches mit in die Überlegungen einbezogen werden müssen. Natürlich spielen auch wirtschaftliche Überlegungen eine Rolle und müssen sorgfältig mit dem medizinischen Bedarf abgewogen werden. Gern können Sie zur Beratung auch direkt ins Zahnlabor Eppertshausen kommen - wir werden alle Optionen eingehend mit Ihnen besprechen und Ihnen dann einen passenden Zahnarzt aus unserem Netzwerk empfehlen.

Nachdem Sie hier gemeinsam mit Zahnarzt und Zahntechniker die für Sie persönlich beste Lösung abgesprochen haben, wird ein Heil- und Kostenplan erstellt, auf dessen Basis die Krankenkasse über den Zuschuss zu Ihrer Versorgung entscheidet. Ist dieser bewilligt, können wir mit der prothetischen Versorgung beginnen. Gern kommen wir zur Anpassung direkt zu Ihrem Zahnarzt oder empfangen Sie in unseren Räumlichkeiten. Für uns gilt: Je direkter die Kommunikation zwischen Patient, Zahnarzt und Dentallabor Eppertshausen, desto besser gelingt am Ende das Ergebnis: Eine passende und langlebige prothetische Versorgung.